News

Willkommen im Quartier: Byonoy GmbH

13. September 2021

Wir dürfen einen weiteren Neuzugang in unserem Quartier begrüßen – seit September 2021 ist die Byonoy GmbH in einer für die Bedarfe des Mieters von uns gemeinsam geplanten und von uns hergerichteten, ca. 400 m² großen Mietfläche im 3. Obergeschoss der Schützenstraße 21 beheimatet.

Das 2015 als Spin-off der Universität Kiel gegründete Unternehmen entwickelt innovative Labormessinstrumente, sogenannte Mikroplatten-Reader. „Unsere technologischen Lösungen haben es uns ermöglicht, Reader mit einer einzigartigen, ultrakompakten Grundfläche zu bauen, die die Marktstandards für die Größe von Geräten neu zu definieren“, sagt Geschäftsführer Dr. Sebastian Metz. „In diesem wirklich neuen Formfaktor ermöglichen die Reader einen äußerst flexiblen Einsatz und eröffnen den Forschern neue Möglichkeiten. Um den Arbeitsablauf im Labor zu vereinfachen, sind unsere Reader wartungsfrei, hochpräzise und zeichnen sich durch ihre intuitive Bedienung aus.“

Wir wünschen dem Team der Byonoy GmbH einen guten Start hier auf dem Phoenixhof-Areal.

Mehr: www.byonoy.com

Weitere Beiträge

2. Februar 2023

Neues Kunstwerk auf dem Phoenixhof-Areal

Kurz vor dem Weihnachtsfest erhielt das Phoenixhof-Areal ein weiteres Kunstwerk, das vor dem Eingang der historischen Phoenixhalle I seinen Platz fand. Die Skulptur mit der Bezeichnung „Erde“ wurde von dem 1984 in Hiroshima geborenen Künstler (…)

Mehr erfahren
31. Januar 2023

2te Heimat: Kinoabend am 8. Februar 2023

Am Mittwoch, 8. Februar 2023, hebt sich einmal mehr der Vorhang für einen Film im Rahmen der Obolus-Kinoabende im Quartiers-Theater „Die 2te Heimat“. Zu sehen ist, soviel sei verraten, eine britisch-irische Komödie aus dem Jahr (…)

Mehr erfahren
19. Dezember 2022

Frohe Weihnachten und ein gutes 2023

Liebe Mieterinnen und Mieter des PHOENIXHOFES, das Jahr 2022 wird voraussichtlich als eine Zeitenwende Eingang in zukünftige Geschichtsbücher finden. Trotz aller Unsicherheiten und Belastungen, die das Leben vieler Menschen aktuell prägen,   hoffen wir, dass auch (…)

Mehr erfahren