News

Zu Besuch im Quartier: Denkmal-Expertin Kristina Sassenscheidt

26. August 2021

Am 25. August durften wir Kristina Sassenscheidt am Phoenixhof begrüßen. Als Geschäftsführerin des Denkmalvereins Hamburg e.V. übt sie ihr Amt mit großer Leidenschaft aus. Mit Jörg Rainer und Kay Wolfgang Essen tauschte sie sich nun im traditionsreichen Quartiers mitten in Altona zur Bedeutung von vergleichbaren historischen Industrieflächen im Wandel des Hamburger Stadtbildes aus. „Es ist immer wieder sehr schön zu erleben, wenn Eigentümer den Wert von besonderer Baugeschichte schätzen und daraus eine stimmige Mischung aus Alt und Neu entwickeln. Historische Quartiere wie diese sind wichtige Zeitzeugen der Industrialisierung – und der Phoenixhof beweist schon seit über 20 Jahren, dass eine solche Konversion wirtschaftlich nachhaltig funktioniert.“

Die Liebe zu historischen Bauten hat die Hamburgerin schon früh entwickelt. Aufgewachsen in Eppendorf zog es Kristina Sassenscheidt zum Studium der Architektur nach Berlin. Von 2007 bis 2014 verantwortete sie die Öffentlichkeitsarbeit im Denkmalschutzamt. 2016 wurde sie Vorsitzende des Denkmalvereins und drei Jahre später Geschäftsführerin. 2019 erhielt sie für ihr Engagement für den Denkmalschutz den renommierten „Rudolf Lodders Preis“.

Weitere Infos zum Denkmalverein unter www.denkmalverein.de

Weitere Beiträge

2. Februar 2023

Neues Kunstwerk auf dem Phoenixhof-Areal

Kurz vor dem Weihnachtsfest erhielt das Phoenixhof-Areal ein weiteres Kunstwerk, das vor dem Eingang der historischen Phoenixhalle I seinen Platz fand. Die Skulptur mit der Bezeichnung „Erde“ wurde von dem 1984 in Hiroshima geborenen Künstler (…)

Mehr erfahren
31. Januar 2023

2te Heimat: Kinoabend am 8. Februar 2023

Am Mittwoch, 8. Februar 2023, hebt sich einmal mehr der Vorhang für einen Film im Rahmen der Obolus-Kinoabende im Quartiers-Theater „Die 2te Heimat“. Zu sehen ist, soviel sei verraten, eine britisch-irische Komödie aus dem Jahr (…)

Mehr erfahren
19. Dezember 2022

Frohe Weihnachten und ein gutes 2023

Liebe Mieterinnen und Mieter des PHOENIXHOFES, das Jahr 2022 wird voraussichtlich als eine Zeitenwende Eingang in zukünftige Geschichtsbücher finden. Trotz aller Unsicherheiten und Belastungen, die das Leben vieler Menschen aktuell prägen,   hoffen wir, dass auch (…)

Mehr erfahren