News

Kulinarischer Stadtrundgang macht Station im Quartier

13. September 2021

Einzigartige Stadtführungen durch Hamburg – die Guides von „Urban Guru“ machen das möglich. Dabei geht es nicht nur durch unentdeckte Gassen. Gereicht werden neben allerlei Anekdoten auch Köstlichkeiten aus den Stadtvierteln der Hansestadt. Am 11.09.2021 erkundete eine kleine Gruppe besondere Plätze und typische Leckereien in Ottensen. Insbesondere die Kombination aus schicken Wohngegenden, dem Einfluss verschiedenster Kulturen sowie der legendäre Fischereihafen und die Nähe zur Elbe machen diesen Stadtteil so außergewöhnlich. Die Tour startete am Altonaer Fischereihafen, schlenderte Richtung Rathaus und dann weiter durch das quirlige Ottensen. In schöner Regelmäßigkeit belohnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Leckereien, welche die kulinarische Vielfältigkeit des Stadtteils widerspiegeln – so auch bei der 2ten Heimat hier im Quartier, wo die Tour nach rund drei Stunden ihren kulinarischen Abschluss findet.

Mehr zu der Tour: https://www.urbanguru.de/touren/food-tour-hamburg-altona-ottensen

Weitere Beiträge

2. Februar 2023

Neues Kunstwerk auf dem Phoenixhof-Areal

Kurz vor dem Weihnachtsfest erhielt das Phoenixhof-Areal ein weiteres Kunstwerk, das vor dem Eingang der historischen Phoenixhalle I seinen Platz fand. Die Skulptur mit der Bezeichnung „Erde“ wurde von dem 1984 in Hiroshima geborenen Künstler (…)

Mehr erfahren
31. Januar 2023

2te Heimat: Kinoabend am 8. Februar 2023

Am Mittwoch, 8. Februar 2023, hebt sich einmal mehr der Vorhang für einen Film im Rahmen der Obolus-Kinoabende im Quartiers-Theater „Die 2te Heimat“. Zu sehen ist, soviel sei verraten, eine britisch-irische Komödie aus dem Jahr (…)

Mehr erfahren
19. Dezember 2022

Frohe Weihnachten und ein gutes 2023

Liebe Mieterinnen und Mieter des PHOENIXHOFES, das Jahr 2022 wird voraussichtlich als eine Zeitenwende Eingang in zukünftige Geschichtsbücher finden. Trotz aller Unsicherheiten und Belastungen, die das Leben vieler Menschen aktuell prägen,   hoffen wir, dass auch (…)

Mehr erfahren