News

Update: S-Bahn-Haltestelle Ottensen

14. September 2021

Seit dem 13. September 2021 werden die Bauarbeiten des neuen S-Bahnhofs Ottensen fortgesetzt. Bis zum 15. November finden umfangreiche Arbeiten statt. Dann beginnen die Abnahmeprüfleistungen der Leit- und Sicherungstechnik. Im Rahmen der Bauarbeiten sind bis Dezember 2021 Straßensperrungen in verschiedenen Zeiträumen notwendig. Unter anderem gelten von15. September bis 15. Dezember ein einseitiges Halteverbot auf der Thomasstraße und eine halbseitige Sperrung des Bahrenfelder Steindamms. Dieser wird in folgenden Zeiträumen zudem komplett gesperrt sein:

  • von Freitag, 17., bis Samstag, 18. Sept. 2021 (Stegblecheinhub von 21 bis 4 Uhr)
  • von Montag, 20., bis Dienstag, 21. Sept. 2021 (Brückeneinhub von 20 bis 10 Uhr)
  • von Donnerstag, 28., bis Freitag, 29. Okt. 2021, (Brückeneinhub von 18 bis 16 Uhr)

Außerdem ist von 18. bis 20. September die S-Bahn-Strecke der S 1 und der S 11 komplett gesperrt.

Infos zum Projekt unter: https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/ottensen-station

Flyer mit allen „Infos zu Bauarbeiten“!

 

Weitere Beiträge

2. Februar 2023

Neues Kunstwerk auf dem Phoenixhof-Areal

Kurz vor dem Weihnachtsfest erhielt das Phoenixhof-Areal ein weiteres Kunstwerk, das vor dem Eingang der historischen Phoenixhalle I seinen Platz fand. Die Skulptur mit der Bezeichnung „Erde“ wurde von dem 1984 in Hiroshima geborenen Künstler (…)

Mehr erfahren
31. Januar 2023

2te Heimat: Kinoabend am 8. Februar 2023

Am Mittwoch, 8. Februar 2023, hebt sich einmal mehr der Vorhang für einen Film im Rahmen der Obolus-Kinoabende im Quartiers-Theater „Die 2te Heimat“. Zu sehen ist, soviel sei verraten, eine britisch-irische Komödie aus dem Jahr (…)

Mehr erfahren
19. Dezember 2022

Frohe Weihnachten und ein gutes 2023

Liebe Mieterinnen und Mieter des PHOENIXHOFES, das Jahr 2022 wird voraussichtlich als eine Zeitenwende Eingang in zukünftige Geschichtsbücher finden. Trotz aller Unsicherheiten und Belastungen, die das Leben vieler Menschen aktuell prägen,   hoffen wir, dass auch (…)

Mehr erfahren